„Ich wünsche mir von HR mehr Courage.“

Juliane Kästner: Lass uns zunächst über Netstream und deine Rolle als Human Resources Manager sprechen. Funktioniert ihr anders als „klassische Unternehmen“?

Leandra Amsler: Unsere Geschäftsleitung besteht grösstenteils aus Menschen unter 40 Jahren, die nicht in einem hierarchischen Denken verhaftet sind. Sie tragen zwar klassische Titel wie CEO oder CIO, machen sich jedoch nicht viel daraus. In […]

Gleichstellung betrifft Frau UND Mann

Diesen Mittwoch, am 8. März, jährt sich der Internationale Frauentag. Zeit, in der Presse Bilanz zu ziehen, darüber, was in der Zwischenzeit erreicht wurde (oder eben nicht). CEOs von Grossunternehmen erzählen von ihren Frauenförderungsprogrammen, von „Zeichen der Hoffnung“ und den Zielen, die sie sich auch für dieses Jahr wieder setzen. Ein kurzer Blick in die Statistik zeigt, dass […]

Roboter werden uns helfen unseren sozialen Zusammenhalt zu stärken

Juliane Kästner: Sie beziehen sich auf das „Empowered Individuum“ in Ihren Studien Technology as en enabler of sustainable well-being in the modern society. Warum sind wir als Individuen heute mehr empowered?

Risto Linturi: Wir sind empowered als Kunden, als Bürger. Als Kunden sind wir sehr massgebend, weil […]

Evolutionäre Prinzipien und Managementmodelle im Aufstieg

Dieser Artikel ist allen Beratern und Mitarbeitern dieser Welt gewidmet. Den Menschen, die dafür eintreten, die Reise der Veränderung von Unternehmenszweck und von Ansätzen zur Koordination (Bürokratie), zur Entscheidungsfindung (Hierarchie) oder zur Motivation ihrer Mitarbeiter in Angriff zu nehmen, konfrontiert mit Fragen wie “Wer hat ein solches Vorhaben bereits umgesetzt und ist noch immer erfolgreich? Wir werden nie wie Google sein, wir sind kein […]

Bedingungsloses Grundeinkommen: Rationalität versus Fairness-Präferenzen

Juliane Kästner: Die grosse Frage, die im Zusammenhang mit dem bedingungslosen Grundeinkommen immer wieder gestellt wird, ist, ob die Einwohner der Schweiz weiter arbeiten werden. Wie beurteilen Sie dies aus verhaltensökonomischer Sicht?

Gerhard Fehr: Ich denke, dass Arbeiten für viele Menschen einen elementaren Bestandteil ihres Lebens darstellt. Und insofern glaube ich, dass es einen Grossteil der Menschen geben wird, […]

Entwickeln wir uns weg von einer Gesellschaft der Angestellten hin zu einer Gesellschaft von Unternehmern?

In den zurückliegenden Jahren beobachtete ich eine wachsende Veränderung unter meinen Freunden und Bekannten. Einige kündigten ihre feste Anstellung, um ein Startup zu gründen. Andere wurden zunehmend unzufriedener in ihren Jobs, dürstend nach einer Arbeitsumgebung geprägt von Selbstbestimmung, Wertschätzung und Freiraum für Innovation.

Ich habe nicht nur ein steigendes Bedürfnis nach Gestaltungsspielraum und Verantwortung wahrgenommen, sondern auch nach einem langfristig-orientierten Unternehmertum.

Tektonische Verschiebung

Peter Drucker erkannte […]

“Bück dich hoch”

Die deutsche Hip-Hop und Elektropunk-Formation Deichkind stellt in ihrem Lied “Bück dich hoch” ihre naturgemäss provokative Sicht auf die heutige Arbeitswelt dar: “Halt die Deadline ein, so ist’s fein! Hol’ die Ellenbogen raus, burn dich aus! 24/7, 8 bis 8, was geht ab, machste schlapp, what the fuck?! Das muss heute noch zum Chef, besser jetzt! Fleissig Überstunden, ganz […]

Positive Vibrations

Fehlgeleitete Anreizsysteme und ein negatives Menschenbild gegenüber den eigenen Mitarbeitern sind leider noch immer Alltag in den heutigen Unternehmen. Eine Rückbesinnung auf den eigentlichen Unternehmenszweck und das Wahrnehmen der Führungsaufgabe sind Teil einer bestehenden Lösung. Read More...

Die Beste Partei: “Mehr Punk, weniger Hölle!”

Erfolgsbilanz der Amateure um Jon Gnarr nach 4 Jahren Regierungsverantwortung in der Hauptstadt Islands wie der Tagesanzeiger berichtet. Und eine etwas andere Art von Public Relations in der Parteienwelt.