/Glaubenssätze

Ich will so bleiben wie ich bin – du darfst

Wir werden von Artikeln und Büchern überschwemmt, die weibliche und männliche Stereotype ausgiebig behandeln, die Frauen Instruktionen geben, ihre Persönlichkeit zu ändern, um in Konkurrenzsituationen und in ihrer Karriereentwicklung gegenüber ihren männlichen Kollegen erfolgreicher zu sein. Meines Erachtens sollte der Fokus jedoch eher darauf gerichtet werden, faire Rahmenbedingungen zu schaffen, unter denen sowohl weibliche als auch männliche Arbeitnehmer ihr volles […]

“We are all Humans”

Juliane Kästner: Du spieltest kürzlich eine Hauptrolle in dem Theaterstück „Hate“, einer „Quer-Core Love-Story“, in der es darum ging, sich gegen den „Imperialismus einer hetero-normativen Gesellschaft“ zu erheben. Was bedeutete es dir, in diesem Stück die „Ice Queen“ darzustellen?

Milky Diamond: Seit ich ein kleiner Junge war, bewunderte ich starke Frauen. Frauen, die unabhängig aber auch rachsüchtig sind, wie […]

Konkurrenzkampf oder Kooperation: Was soll durch Boni gefördert werden?

Die Argumentation, ob Boni an Teams oder an einzelne Mitarbeitende ausbezahlt werden sollen, spiegelt wohl die jeweilige Weltsicht, das zugrundeliegende Menschenbild wieder. Glauben Führungskräfte daran, dass ihre Mitarbeitenden intrinsisch motiviert sind, Verantwortung übernehmen und sich selbst verwirklichen oder, dass sie sich vor Verantwortung scheuen und deshalb angeleitet und kontrolliert werden müssen? Bei letzterem Menschenbild sind Boni für die Führungskräfte notwendige […]

Mitarbeitende übernehmen die ursprüngliche Verantwortung der Manager

Juliane Kästner: Unic führte im April 2017 die Organisationsform Holacracy® ein. Es gibt “Responsive Organizations“, die ihre Art der Zusammenarbeit und Organisation schrittweise selbst entwickeln, die durch Experimente herausfinden, was zu ihrem individuellen Unternehmen passt. Warum habt Ihr Euch für ein bestehendes System wie Holacracy entschieden?

Ivo Bättig: Holacracy ist […]

„Ich wünsche mir von HR mehr Courage.“

Juliane Kästner: Lass uns zunächst über Netstream und deine Rolle als Human Resources Manager sprechen. Funktioniert ihr anders als „klassische Unternehmen“?

Leandra Amsler: Unsere Geschäftsleitung besteht grösstenteils aus Menschen unter 40 Jahren, die nicht in einem hierarchischen Denken verhaftet sind. Sie tragen zwar klassische Titel wie CEO oder CIO, machen sich jedoch nicht viel daraus. In […]

Was ist der Wert eines Menschen?

Ich höre die Menschen vom Verfall unserer Werte sprechen. Davon, dass der Mensch selbst zunehmend an Wert verliere. Was ist denn der Wert eines Menschen? Eine uralte Frage, die Philosophen seit ewigen Zeiten umtreibt.

Perspektivenvielfalt

Ich habe beobachtet, dass wir Menschen verschiedene Perspektiven oder Kombinationen dieser Perspektiven einnehmen, um zu definieren, was der Wert eines Menschen ist – von anderen und von […]

Gleichstellung betrifft Frau UND Mann

Diesen Mittwoch, am 8. März, jährt sich der Internationale Frauentag. Zeit, in der Presse Bilanz zu ziehen, darüber, was in der Zwischenzeit erreicht wurde (oder eben nicht). CEOs von Grossunternehmen erzählen von ihren Frauenförderungsprogrammen, von „Zeichen der Hoffnung“ und den Zielen, die sie sich auch für dieses Jahr wieder setzen. Ein kurzer Blick in die Statistik zeigt, dass […]

Von blöden Parlamentariern und einer radikalen politischen Neuordnung

Juliane Kästner: Alles unterliegt unausweichlich dem Lebensverlauf von Aufwärtstrend, Höhepunkt und Abwärtstrend: der Mensch, aber auch Institutionen, Unternehmen, Weltreiche oder gar die Demokratie, sagt Philosoph Charles Handy in „The Second Curve – Thoughts on Reinventing Society“.

Lebensverlauf von Technologien, Unternehmen, Weltreichen oder der DemokratieUm dem Abwärtstrends zu entrinnen, müsste eine […]

Liebe Populisten und liebe Mitläufer

Ihr (Populisten) versucht, uns Menschen in ein postfaktisches Zeitalter zu führen. Ein Zeitalter, in dem Ihr Emotionen mehr Gewicht gebt als Fakten, in dem Ihr die faktische Wahrheit mit Eurer gefühlten Wahrheit ersetzt und das herausfiltert, was Euch gefällt.

Ihr versprecht, Mauern zu bauen. Ihr propagiert den Austritt aus der Europäischen Union. Ihr sprecht von einem Kampf für die Zukunft des […]

Ich bin nicht nur die Deutsche

„Deutsche fühlen sich in der Schweiz nicht wohl und finden es schwierig, sich zu integrieren“, lasen mir meine Eltern zu diesem wiederkehrenden Thema aus einem entsprechenden Artikel gerade kürzlich vor. Ich selbst bin Deutsche. Und mir geht es nicht so.

Zugegeben. Ich lebe bereits seit über 26 Jahren in der Schweiz, zuerst im Kanton Solothurn, danach in St. Gallen, Zürich, Basel, […]